Die Digitalisierung und die Pandemie hat den meisten Unternehmen schmerzhaft bewusst gemacht, wie schlecht sie auf den radikalen Wandel vorbereitet sind. In einer solchen Zeit haben Unternehmen nicht nur das Kerngeschäft neu auszurichten, sondern auch neue Wachstumsfelder zu erobern. Beides muss gleichzeitig geschehen, oftmals unter Zeit- und Kosten-Druck.

Wenn sich das Marktumfeld radikal ändert, müssen Unternehmen nicht nur ihr Kerngeschäft anpassen und in diesen disruptive Innovationen anstoßen. Es gilt ganz neue Wachstumsfelder und Märkte zu erschließen.

Eine Aufgabe mit Herausforderungen, derweil auch in beiden Bereichen verschiedene Anforderungen und manchmal auch widersprüchliche Ziele gelten.

Wenn Sie zu diesen Unternehmern gehören oder gehören möchten, ist „ein erfahrener Partner als Ratgeber und Consultant  im Wandel“ für Sie und Ihr Unternehmen genau das Richtige.

4 Zeiterscheinungen der Welt von Heute als Herausforderung für Unternehmer & Führungskräfte

„Today & Future & Re:Sourcen = HybridTransformation™️

„Stärken Sie Ihr heutiges Business, während Sie gleichzeitig Ihr künftiges Business (er)finden.“

Ich nenne dies ein BalanceAkt von „Hybrider Transformation“ auf der Basis von disruptiven Innovationen, also den radikalen Innovationen.
Die Hybride Transformation unterscheidet sich von der Art und Weise, wie klassische Transformationen und Innovationen in den meisten Unternehmen verstanden wird.

Drei Erfolgsfaktoren für eine Hybride Transformation:
1. Rechtzeitiges Handeln
Zu viele Unternehmen sind erst dann zu Veränderungen bereit, wenn die Umstände sie dazu zwingen. Dann ist es meist schon zu spät. Unternehmen müssen vorher aktiv werden, bevor ihr Kerngeschäft von der Disruption erfasst wird. Erfolgreiche transformative Innovationen lassen sich am Besten über längere Zeiträume realisieren – es  braucht die Bereitschaft neue Wege zu gehen und eine langfristige Perspektive. Das ist kaum möglich, wenn ein Unternehmen bereits mit dem Rücken zur Wand steht und die vordringlichste Aufgabe darin besteht, schnell die Kosten zu senken.

2. Langfristige Vision
Die erfolgreichen Unternehmen verfolgen allesamt eine langfristige Vision und klar definierte Leistungsziele, wie z.B. KPI`s. Das gibt ihnen bei Entscheidungen, in welche Richtung die Transformation gehen sollte, eine Orientierung.

3. Fokussiertes Wachstum
Transformative Unternehmen konzentrieren ihre Ressourcen auf einige wenige Wachstumsfelder. Sie entscheiden sich nur für Bereiche, in denen sie nachhaltiges Wachstum, hohe Margen und dauerhafte Wettbewerbsvorteile erwarten.

Die Herausforderungen für

Unternehmer und Führungskräfte, die Veränderungen im Kerngeschäft ihres Unternehmens anstoßen, sind nicht zu beneiden. Sie müssen sich gegen alte Überzeugungen stellen und eingefahrene Prozesse erneuern. Noch schwieriger ist es, das Unternehmen gleichzeitig in neue Wachstumsfelder zu führen, deren Entwicklung kaum vorherzusehen ist. Manager müssen dann Verteilungsfragen in der Organisation moderieren und begründen, wieso Investitionen in unbekannte Bereiche notwendig sind – und dass diese auch einmal scheitern können.

Aus meiner Beratungsarbeit kenne ich diese Herausforderungen, die eine Transformation mit sich bringen. Viele Entscheider vermeiden die unausweichlichen Konflikte und ruhen sich auf angestammten Märkten aus.
Das mag in der Vergangenheit funktioniert haben. Kommt es jedoch zur Disruption, wie wir sie Heute erfahren können, werden ihnen innovativere und agilere Wettbewerber den Rang ablaufen.
Doch es lohnt sich, den Wandel früh in die Wege zu leiten, eine langfristige Vision zu entwickeln und sich auf ausgewählte Wachstumsfelder zu konzentrieren.

Meister der Transformationen aus Leidenschaft

Getreu meinem Namen: „Wenn ich brenne, dann brenne ich mit Leidenschaft!“
„Wann darf ich Sie für den Wandel & Fortschritt entzünden?“

Starke Führung – Leistungsfähige Mitarbeiter – Nachhaltiger Umsatz durch Leadership, Strategie, Innovation und Begeisterung am Wandel.

„Warten Sie nicht, dass die Zeiten sich ändern – ändern Sie die Zeiten!”

Was Sie von mir erwarten können: Ich bin während der gesamten Zusammenarbeit für Sie da, ohne ticken­de Uhr im Hintergrund. Meine Leistung und Vergütung richtet sich nicht nach Zeit, sondern nach Ihrem Nutzen und den gemeinsamen Zielen.
Wer sind Sie? – Was sind Ihre derzeitigen Herausforderungen? – Was wollen Sie wirklich? – Mit diesen Fragen beginne ich unsere Zusammenarbeit. [weiterlesen]

INNOVATIONSMANAGEMENT

Power for Innovation – Das Praxishandbuch für KMUs, die auch Morgen noch vorne mitmischen wollen.

☞ mehr erfahren

INTERIM MANAGEMENT

Ready for Take-Off – wie KMUs mit neuen Perspektiven erfolgreich durchstarten
☞ mehr erfahren

Menü
×

... schreiben Sie mir einfach per Email auf info@fresh.management
ODER per WhatsApp > hierzu einfach unten auf meinen Namen klicken.
Ich freue mich von Ihnen zu lesen.

× Hallo ...