Service-Innovationen

Wenn von Innovationen die Rede ist, haben wir ganz automatisch Produkt- oder Prozessmodifikationen im Auge. Auf den ersten Blick durchaus nachvollziehbar, denn die Produkte selbst werden ja immer austauschbarer. Wer die Nase vorn haben will, muss mit seiner Produktmodifikation als Erster am Markt sein. Die eigentliche Differenzierung erfolgt meist über zum Teil ruinöse Preiskämpfe. Wohin das führt, ist absehbar, denn wenn die Profitabilität auf der Strecke bleibt, entscheidet der längere Atem.

Service- oder Dienstleistungsinnovationen fristen hingegen oft ein Schattendasein. Dabei ist gerade dies ein Bereich, der hervorragend für eine sinnvolle Differenzierung geeignet ist. Warum sich nicht Gedanken darüber machen, was genau vor, während und nach der Nutzung eines Produktes oder einer Leistung geschieht? Welche Services würde der Kunde sich rund um das Produkt / die Leistung wünschen?

Ein Beispiel für solch innovative Services ist der Auto-Wasch-Service, der von einigen Parkhäusern angeboten wird. Dem Kunden wird so ein echter Mehrwert geboten und gleichzeitig erhält das „Produkt“ ein besonderes Merkmal, mit dem es sich aus der Masse gleicher Produkte abhebt.

Wer bereit ist, den Service- oder Dienstleistungsinnovationen die gleiche hohe Priorität einzuräumen wie den Produktinnovationen, der kann mit innovativen Services seinen Produkten / Leistungen die Austauschbarkeit nehmen.

Service-Innovationen müssen nicht zwangsläufig teuer sein. Bieten Ihnen aber einen Weg, dem Teufelskreis ruinöser Preiskämpfe zu entkommen. Ihren Produkten / Leistungen bieten sie wenigstens so lange ein Alleinstellungsmerkmal, bis Ihre Service-Innovation von den Mitbewerbern kopiert wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü